YAG-Laser zur Nachstarbehandlung nach einer Kataraktoperation

Nach einer Kataraktoperation kann sich der so genannte Nachstar bilden. Es handelt sich dabei um eine zunehmende Verschleierung durch Eintrübung Ihrer körpereigenen Hinterkapsel hinter der Kunstlinse, was zu zunehmender Einschränkung Ihrer Sehfähigkeit führt. Dies stellt keine Komplikation der Kataraktoperation dar, sondern es handelt sich dabei um eine bekannte Spätfolge, die bei vielen am Grauen Star operierten Patienten früher oder später auftritt. Die Trübung lässt sich mittels Laser leicht und schmerzfrei in unserer Praxis ambulant beheben.