Das Glaukom (Grüner Star) ist eine Erkrankung bei der es ohne Therapie zu einem fortschreitenden Verlust von Nervenfasern des Sehnervens kommt. Die Folge sind Gesichtsfeldausfälle, die viele Patienten im Anfangsstadium nicht wahrnehmen. Daher ist in unserer Praxis die Prüfung des Gesichtsfeldes (Perimetrie) mittels computergestützter Perimetrie Standard und Basis in der Glaukomdiagnostik.
Oft – aber nicht immer – ist der Augeninnendruck krankhaft erhöht. Ein Augendruck von 10-20 mmHg gilt meist als normal. Das tückische eines Glaukoms ist, dass die langsame Schädigung zu lange im Alltag unerkannt bleibt. Einmal entstandene Schäden können nie wieder rückgängig gemacht werden. Daher ist eine Früherkennung unbedingt notwendig.

Nutzen Sie daher unsere Glaukom-Vorsorge!